Praxis für Ergotherapie

Fachgebiet Psychiatrie

Gruppenangebot

Täglich von 9-11 Uhr und 14-16 Uhr (ausser Freitagnachmittags von 12:30-14:30 Uhr), finden handwerklich-gestalterische Gruppen mit 2-5 Personen statt. Anhand individuell angepassten Tätigkeiten und Mitteln, wird der Handlungs- und Erlebensspielraum entdeckt und ausgebaut. Im Austausch mit den anderen Gruppenmitgliedern entsteht das Gefühl der Zugehörigkeit und der Wertschätzung. In geführten Einstiegs- und Abschlussrunden werden in verständlicher und praktischer Art aktuelle Themen aus dem Alltag aufgegriffen und gemeinsam vertieft. 

Einzeltherapie

Als Vorbereitung oder Ergänzung zur Gruppe kann eine Einzeltherapie sinnvoll sein. Anhand der persönlichen Situation und Bedürfnisse, werden Ziele gemeinsam besprochen und angepasst. Dabei kommen verschiedene therapeutische Methoden zum Einsatz, welche zum Ziel haben die Alltagsbewältung zu erleichtern; gestalterisches Tätigsein, kognitives Training am Computer,  Anleitung zu Wahrnehmungs-/Bewegungs- und Entspannungsübungen, Einbezug von Menschen aus dem Bezugssystem, Einkaufs- oder Verkehrstraining, Beratung bei der Planung und der Organisation der Tagestruktur, manuelle Behandlung zur Entspannung und Beruhigung, Instruktion von Heimprogramm.

Domizilbehandlung

Bei ihnen zu Hause, am Arbeits- oder Ausbildungsplatz. Bei einer Erledigungsblockade, (postnatalen) Depression oder einer Angststörung kann eine Domiziltherapie die bestmöglichste Behandlung sein. 1-2 mal wöchentlich für 60-90 Minuten begleite und unterstütze ich sie gerne umfassend in vertrauter Umgebung.